Gefahrstoffsanierung

Analyse,Beratung, Sanierung, Recycling, Transport und Entsorgung

 

Gemäß der Richtlinien der TRGS 519 (Asbest)

1.Asbest

    1.1 Zement Asbest

          Dach und Fassadenplatten

         (Well- und Planasbest-, Asbest Schindeln)

          Asbestrohrleitungen (Abwasser-, Lüftungsrohre /-Züge etc.)

          Fensterbänke, Blumenkästen

          Bodenbeläge (Vinyl-,Flexplatten etc.)

          Fugenmaterial

                                     Referenzobjekt: Landeskrankenhaus Neustadt

                                                Bauzeit: 6 Monate Volumen: 600.000 €

 

    1.2 Schwachgebundene Asbestmaterialien

          Spritzasbest

          Leichtbauplatten

          Dichtungsmaterialien

          Nachtstromwärmespeicheröfen

          Brandschutzklappen

          Demontage, Recycling, Transport und Entsorgung

 

                                       Referenzobjekt: Umbau Börse Hamburg

                                          Bauzeit: 12 Monate Volumen: 2,2 Mio. €

        Wir arbeiten streng nach den Vorgaben der TRGS 519

 

2.  PCB (polychlorierte Biphenyle)

     Vorkommen in:

     Weichmachern und Flammschutzmassen

     Verguss- ,Spachtelmassen, Kitte und Klebstoffe

     Flammschutzmittel in Decken und anderen Raumverkleidungen

     Kabelummantelungen

     Öle in Transformatoren, Kondensatoren, Schaltanlagen, Hydraulikanlagen

     sowie in fast allen Baustoffen und Materialien

     Möbel und Textilien

     Transport und Entsorgung

 

                         Referenzobjekt: Telekom Ortsvermittlungsstellen (156 )

                         (Umbau) Telekom Postgebäude, Karlsruhe

                                                              Volumen: 2,2 Mio. €

 

 3. PCP (Pentachlorphenol)

     Verwendung:

     Holzschutzmittel

     Lacke

 

                          Referenzobjekt: Schloss Willhelmshöhe, Kassel

                                    Bauzeit: 12 Monate Volumen: 600.000 €

 

4. Dioxin

    Brandschutzsanierung (Entkernung und Entsorgung)

 

                          Referenzobjekt: DLG Hvalpsund DK

                                     Bauzeit: 1 Monate Volumen: 100.000 €

 

5. KMF (Künstliche Mineralfasern)

    Gemäß der Richtlinie TRGS 519

 

 

 

 

Hier finden Sie uns:

ASBANO-Entsorgung
Rödingsmarkt 43
20459 Hamburg

Telefon:+49 40 18141181

Mobil: +49 179 3909649

 

Bürozeiten

 

Mo-Do: 8.00-16.00 Uhr

Fr:        8.00-13.00 Uhr

Kontor Danmark:

ASBANO Entsorgung

Havmosevej 9 b 

8600 Silkeborg

 

Tlf.nr. +45 51 625636

 

España

 

ASBANO Espana

Bulevar de Paguera 52

ES - 07160 Paguera

Tlf.: +34 67 255 9291

Aktuelles

Homepage online

Mit unserer neuen Internetpräsenz können wir Ihnen nun noch aktuellere Informationen bieten.